Fliehkraftausgleich - weiche Klemmung

Fügen Sie Gewichte zu Ihren Spannbacken hinzu und bleiben Sie innerhalb der Toleranzanforderungen 

Verkürzung der Lieferzeiten durch Reduzierung Schleifen, Nacharbeit und Messzeit 

Verwenden Sie große und schwere Spannbacken ohne Drehzahlbeschränkung, auch wenn sie weit draußen auf dem Futter montiert sind.

Ihr Problem: Herstellung empfindlicher oder dünnwandiger Teile mit engen Toleranzen ohne Spannmarken.

Unsere Lösung: Verwenden Sie groß umschließende weiche Backen und zusätzliche Gewichte für weiches Spannen.  

Lesen Sie mehr unter "Erfolgsgeschichten"

Ihr Problem: Die Wahl zwischen hohem Zeitspanungsvolumen (MMR) und Standzeit des Schneidwerkzeugs.

Unsere Lösung: Wählen Sie langlebige "Schnellwechsel"-Schneidplatten und -Gewichte für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung.  

Lesen Sie mehr unter "Geschwindigkeiten und Einspeisungen".

Ihr Problem: Die Wahl zwischen niedriger Spannkraft und hoher Drehzahl.

Unsere Lösung: Verwenden Sie eine geringe Spannkraft und fügen Sie Gegengewichte für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung hinzu.  

Lesen Sie hier mehr

Auf dieser Seite

Zusammenfassung & Video
clamping marks roundness cutting speed
Modelle
centrifugal force compensation weights to chuck
Produktvorteile
Denna 3
conventional turning vs centrifugal force compensation
Cost of cutting tools soft jaws etc.

Auf Wiedersehen Verformungen

Fertigen Sie dünnwandige, empfindliche Teile ohne Spannmarken. Erhöhen Sie die Bearbeitungszeit durch weniger Qualitätskontrollen, Nacharbeit und Schleifen.

Speed up - für schnelle Ergebnisse

Halbieren Sie die Zykluszeit bei der Herstellung feiner Oberflächen unabhängig von Größe und Gewicht der Backen. 

Optimieren.

Erhöhen Sie Zerspanungsleistung, Oberflächengüte und/oder Werkzeugstandzeit durch ein optimales kN/Drehzahl-Verhältnis.

Montage auf Ihr vorhandenes Futter

Schnelle Installation auf der Haupt- oder Gegenspindel. Eine einfachere, dynamischere und kostengünstigere Alternative zu Fliehkraftausgleichsfuttern.

Rindex® Gegengewichte

clamping marks roundness cutting speed
Video abspielen

Modelle für Ihr Drehfutter

Zwei Modelle stehen Ihnen zur Verfügung

Unser Modell Revolution ermöglicht Ihnen die Verwendung von Rindex Multi Jaws - die intelligente Wechsel-Lösung. Sparen Sie Zeit, wenn die Maschine im Einsatz oder im Stillstand ist, was bis zu 300 % mehr Bruttomarge bedeutet.

Unser Optimierungsmodell Sie verwenden zusätzliche Gewichte, um einen eventuellen Typ der Aufsatzbacken auszugleichen und einen optimalen Spanndruck und eine optimale Drehzahl für alle Vorgänge zu erreichen. 

Erhöhen Sie die Spindeldrehzahl für schnelleren Rücklauf. Verwenden Sie Rindex quick mit Rindex-Multibacken, um Zeit zu sparen, wenn die Maschine in Betrieb oder im Stillstand ist.

  • Kompensation der Fliehkraft
  • Maximale Spindeldrehzahl optional
  • Kompatibel mit Rindex Schnellwechsel-Multibacken
  • Grundbacken einstellen und vergessen
  • Kompatibel mit Standardfuttern
  • Verschiedene Größen und Gewichte erhältlich
  • Vollständig gesäumtes Futterzentrum

Enthalten: Koffer, Setup-Stativ, ein Satz Grundbacken, T-Muttern

 

  • Kompensation der Fliehkraft
  • Maximale Spindeldrehzahl optional
  • Kompatibel mit Rindex Schnellwechsel-Multibacken
  • Grundbacken einstellen und vergessen
  • Optimale Spannkraft optional
  • Für I.D. Spannausgleich
  • Zusatzgewichte für Aufsatzbackenausgleich
  • Kompatibel mit Standardfuttern
  • Verschiedene Größen und Gewichte erhältlich

Enthalten: Koffer, Setup-Stativ, ein Satz Grundbacken, T-Muttern, Fliehkraftmessgerät (Leihgabe), ein Satz Zusatzgewichte 

Reduzieren Sie Schleif-, Nacharbeits- und Messzeiten

Ein tiefes Eintauchen in Rindex-Gegengewichte

Unsere Fliehkraftausgleichsgewichte sind wirklich revolutionär. Rindex-Gegengewichte verbessern Ihre Produktionsqualität und erhöhen Ihre Produktionsrate.    

Durch die Kombination unserer patentierten Gegengewichte und Multi Jaws können Sie Ihre Produktivität bei der Herstellung empfindlicher Teile, bei denen es auf die Spannkraft ankommt, verdreifachen. 

Eine kürzere Bearbeitungszeit bedeutet geringere Kosten, schnellere Lieferungen und wettbewerbsfähigere Preise. Eine klare Win-Win-Situation für Sie und Ihre Kunden.

Lesen Sie mehr...

Bleiben Sie bei der Bearbeitung weicher und/oder dünnwandiger Materialien innerhalb der geforderten Toleranzen. Fertigen Sie runde Teile mit exzellentem Finish ohne Spannmarken, indem Sie die anfänglichen Spannkräfte reduzieren.  

Keine Kompromisse mehr

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Schneidwerkzeugherstellers, ohne zwischen Spannkraft und Drehzahl zu wählen.

Wählen Sie die Spindeldrehzahl ohne Sicherheitsbedenken. Die Rindex-Gegengewichte sorgen dafür, dass Ihre Teile an Ort und Stelle bleiben, selbst wenn Sie große, schwere Backen weit außen am Futter verwenden.

Die neue Schneidwerkzeugtechnologie ermöglicht noch höhere Spindeldrehzahlen, ohne dass die Werkzeuge aufgrund von Abnutzung so oft gewechselt werden müssen. Solange die Kosten für Werkzeuge und die Zeit für den Werkzeugwechsel geringer sind als die erhöhte Bearbeitungszeit, sollten Sie die Spindeldrehzahl entsprechend erhöhen. 

Die Spindeldrehzahl ist umgekehrt proportional zur Zeit, wenn Sie die Vorschubgeschwindigkeit pro Umdrehung einstellen. Wenn Sie die Spindeldrehzahl verdoppeln können, wird die Zykluszeit halbiert.

Dies wirkt sich auf die Fertigdrehbearbeitung aus, da die Spindeldrehzahl bei niedrigen Spannkräften aufgrund der von den Backen verursachten Fliehkräfte begrenzt ist.

 

Konzentration auf Ihre Unternehmensziele       

Maximieren Sie den Geschäftswert durch Optimierung der Schnittdaten über die Spindeldrehzahl. 

Fokus auf:

  • Niedrige Produktionskosten - Höhere Gewinne
  • Hohe Qualität der Ausgabe - Kundenzufriedenheit
  • Maximale Leistung - kürzere Lieferzeiten

Optimierung leicht gemacht

Die meisten Teile erfordern mehrere Arbeitsgänge mit verschiedenen Schneidwerkzeugen, die jeweils mit einer optimalen Spannkraft und Spindeldrehzahl verbunden sind. 

Mit den Rindex-Gegengewichten können Sie die Spannkraft durch Hinzufügen und Entfernen von Zusatzgewichten anpassen. Die optimale Spannkraftkurve kann für jedes Werkzeug verwendet werden, was eine gleichbleibend hohe Qualität bedeutet, ohne dass die Ausgangsspannkraft angepasst werden muss.

Lesen Sie unsere Erfolgsgeschichten und erfahren Sie mehr darüber, wie es gemacht wird hier.

#1-Lieferant werden

Übernehmen Sie mehr Aufträge und schwierige Aufgaben. Die Effizienz ermöglicht weniger Maschinenstillstände und eine höhere Kapazität. Erreichen Sie mehr Kunden und erweitern Sie die Reichweite Ihres Unternehmens. 

Inspektion und Fehlerkorrektur von laufenden Arbeiten nehmen bis zu 50% der internen Rüstzeit in Anspruch. Einheitlichere Prozesse bedeuten weniger Fehler und weniger Zeitaufwand für das Einrichten. 

Mit dem Rindex-System lassen sich kN/Drehzahl-Einstellungen für verschiedene Werkzeuge und Bearbeitungen standardisieren und leicht an Maschinenbediener mit unterschiedlichem Wissens- und Erfahrungsstand weitergeben. Diese Maschinenbediener müssen sich dann keine Sorgen machen, dass sie beim Einrichten Fehler machen, die zu Zeit- und Produktivitätsverlusten führen.

Eine neue Schneidewerkzeugtechnologie reduziert die für mehrere Arbeitsgänge erforderliche Spannkraft. Durch Kombination:

  • die besten Schneidwerkzeuge für die Arbeit, mit...
  • Rindex Multibacken, mit 100 % Spannfläche,...
  • Verwendung von Backenmaterial mit höherer Reibung, z. B. Aluminium, und ...
  • Rindex Gegengewichte, ...

können Sie sich der Null-Klemmkraft nähern, mit der höchstmöglichen Qualität als Ergebnis. Vergessen Sie nicht, Ihr Rohmaterial sauber zu waschen, um das beste Ergebnis zu erzielen!

Einstellen und vergessen

Gegengewichte können an Ihrer Primär- oder Sekundärspindel angebracht werden.

 

Keine Einrichtungskosten

Schnelles Aufstellen bzw. Abnehmen mit speziellem Aufstellwerkzeug. 

 

Geringer Wartungsaufwand

Unsere Gegengewichte dichten die Futteroberfläche ab, was zu einer wesentlich geringeren Wartung des Futters führt.

  • Kürzere Lieferzeiten
  • Teilweise Lieferung
  • Keine Klemmspuren
  • Hervorragende Oberflächenqualität

"Aus dieser Studie über die Auswirkung von Spindeldrehzahl und Vorschubgeschwindigkeit auf die Oberflächenrauheit von kohlenstofflegierten Stählen kann geschlossen werden, dass eine bessere Oberflächengüte durch das Drehen von kohlenstofflegierten Stählen bei niedriger Vorschubgeschwindigkeit und hohen Spindeldrehzahlen erreicht werden kann.

(N. Satheesh Kumar et al., Procedia Engineering, 2012)

Sehen Sie sich unsere Broschüren, Produktionsbeispiele, Gewinnanalysen, Erfolgsgeschichten und vieles mehr an.

Schneidwerkzeugtechnologie für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

 Der Kompromiss zwischen Zerspanungsleistung (MRR) und Werkzeugstandzeit ist nicht mehr gegeben. Aufgrund der Empfehlungen von Schneidwerkzeuganbietern haben die Hersteller darauf geachtet, die Maschinen aufgrund der kürzeren Standzeit der Schneidwerkzeuge voll auszulasten. Der Grund dafür ist einfach: Wendeschneidplatten kosten Geld, und, was noch viel wichtiger ist, es kostet Zeit, sie zu wechseln.

Allerdings, Wenn die Steigerung der Teile pro Minute größer ist als der Verlust an Bedienerzeit und die Kosten für die Beilage, sollten Sie die MMR nach Möglichkeit erhöhen. 

Die neueste Schneidewerkzeugtechnologie ermöglicht einen schnelleren Werkzeugwechsel, eine längere Standzeit, eine effizientere Kühlung und höhere Schnittgeschwindigkeiten. 

Da die neuesten Schneidwerkzeuge (schnell wechselbar, langlebig, kühlmitteleffizient) höhere Geschwindigkeiten (RPM) ermöglichen, erleichtern sie uns die Analyse. 

(Die Gegengewichte haben das größte Potential, wenn die Backen auf die Fliehkraft einwirken, so dass eine mögliche Geschwindigkeitserhöhung durch den Verlust der Spannkraftgrenze nicht erreicht werden kann)

Ein Beispiel:

Werkzeuge

Arno-Werkzeuge USA LLC:Reduzierung der Werkzeugwechselzeit von 7 auf 1 Minute (hier lesen)

Sandvik Coromant: Erhöhung der Standzeit von Wendeplattenwerkzeugen um 50-200% (durchschnittlich 100%), im Vergleich zu Konkurrenzprodukten (Studie hier lesen)

MPC Automatisierungssysteme: Drehzahlerhöhung um 50 - 200 % (Durchschnitt 100%)

Betrieb

Die Maschine kostet eine Stunde: $ 80 pro Stunde, $ 1,33 pro Minute

Swaps pro Tag: 6

Konventionelles Drehen

7 Minuten * 6 Swaps * $ 1,33 = $ 56 

Verwendung von Schnellwechseleinsätzen

1 Minute * 6 Swaps * $ 1,33 = $ 8

Verwendung langlebiger Einsätze (ohne Schnellwechsel)

7 Minuten * 6 Austauschvorgänge* 0,5 (100% Standzeiterhöhung) * $ 1,33 = $ 28

Verwendung langlebiger Einsätze (mit Schnellwechsel)

1 Minute * 6 Austauschvorgänge * 0,5 (100% Standzeiterhöhung) * $ 1,33 = $ 4

Mit Gegengewichten (MRR), (ohne Langzeiteinsätze)

1 Minute * 6 Swaps* 0,5 (100 Erhöhung der MRR) * $ 1,33 = $ 4

Mit Gegengewichten (MRR), (mit langlebigen Einsätzen)

1 Minute * 6 Swaps* 0,5 (100% Standzeiterhöhung) * 0,5 (100 Erhöhung der MRR) * $ 1,33 = $ 2

Fundstücke: Wenn Sie Schnellwechseleinsätze verwenden und die zusätzliche Standzeit nutzen, die z. B. Sandvik Coromants-Schneidwerkzeuge bieten, sollten Sie in der Lage sein, das Zeitspanvolumen durch Erhöhung der Drehzahl erheblich zu steigern. 

Neue "Schnellwechsel"-Schneideinsätze reduzieren die Wechselzeit von 5 Minuten auf unter eine Minute, so Arno-Werkzeuge USA LLC. 

Die neuesten Schneidplatten und Kühltechnologien können laut Sandvik Coromant die Standzeit der Werkzeuge auf bis zu 200% erhöhen.

Auch wenn sich die meisten der folgenden Zitate auf das Fräsen beziehen, kann man davon ausgehen, dass dies auch für CNC-Drehmaschinen gilt. Quelle: CNC-Kochbuch

Die Wahl der Werkzeuge, des Vorschubs, der Schnitttiefe und der Spindeldrehzahl ist laut einer von CNC Cookbook durchgeführten Umfrage die schwierigste Aufgabe, die ein Zerspanungsmechaniker täglich zu bewältigen hat. Es gibt einfach zu viele Variablen, die berücksichtigt werden müssen.

Etwa 25 % der Bediener wählen Geschwindigkeiten und Vorschübe nach "Standardschnitten", "Faustregeln" oder nach "Gefühl und Verstand". Es erübrigt sich zu sagen, dass dieser Ansatz nicht zu einem optimalen Zerspanungsvolumen führt.  

Es gibt zwar viele Softwareanwendungen, die Ihnen eine grobe Schätzung liefern, aber die meisten von ihnen sind vereinfacht und/oder veraltet und berücksichtigen nicht das Gesamtziel Ihres Unternehmens, d. h. hoher Bruttogewinn, beste Oberflächengüte, geringstmögliche Zykluszeit, lange Werkzeuglebensdauer usw. 

So empfehlen Werkzeuganbieter oft Schnittdaten, die die Standzeit erhöhen, ohne dabei die Zerspanungsleistung zu berücksichtigen. Die neue "Schnellwechsel"-Schneidwerkzeugtechnologie reduziert die Wechselzeit von 5 Minuten auf unter eine Minute, so SECO. Darüber hinaus können laut Sandvik Coromant die neuesten Wendeschneidplatten und Kühltechnologien die Standzeit der Werkzeuge um bis zu 200% erhöhen. 

Schlussfolgerung

Verwenden Sie fortschrittlichere Software zur Berechnung von Geschwindigkeiten und Vorschüben, berücksichtigen Sie die allgemeinen Unternehmensziele, wählen Sie Werkzeuge und Einsätze mit Bedacht aus und erhöhen Sie die MRR, um die Zykluszeit so oft wie möglich zu reduzieren. 

Drehmaschine Geschwindigkeiten und Vorschübe

Jedes Unternehmen ist einzigartig

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen seine Effizienz verbessern kann, indem Sie sich allgemeine Daten aus der Fertigungsindustrie ansehen, z. B. Gemeinkosten, Zeitaufwand für verschiedene Arbeitsgänge, wirtschaftliche Schlüsselindikatoren (Komponentenkosten, Bruttomarge) usw.

Berechnen Sie Ihren Gewinn

Jedes Unternehmen ist einzigartig

Die folgenden Beispiele sind auf Annahmen aufgebaut. Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen von Rindex profitieren kann, indem Sie auf "Gewinne berechnen" oder auf "Erfolgsgeschichten" unter "Warum Rindex" im oberen Menü klicken.

Lesen Sie mehr...

Normale Leistung = 50 Stück pro Stunde (32% im Kreisdiagramm auf der linken Seite).

Indem Sie die Nacharbeit (21%), die Inspektion (8%) und die Zeit für den Backenwechsel (13%) einsparen, können Sie 65 zusätzliche Teile pro Stunde produzieren. Das ist eine Steigerung um 131% auf insgesamt 115 Stück.

Bei 2 mal schnellerem Drehen = 115 * 2= 230 Stück können hergestellt werden.

Das erhöht die Anzahl der Teile pro Minute mit 360%. Nach den Berechnungen von Sandviks entspricht dies einer Erhöhung der Bruttomarge um 180% oder...

Senkung der Komponentenkosten um 78%.

Senkung der Komponentenkosten mit bis zu 85+ %,

Durch ... Erhöhen der Spindeldrehzahl mit bis zu 3 Mal,

Nachbearbeitungs-, Inspektions- und Backenwechselzeit.

Das Ergebnis ist ... 300erhöhen. Bruttomarge.

https://www.sandvik.coromant.com/sv-se/services/manufacturing/pages/default.aspx

Gewinndiagramme anzeigen

Dünnwandige und/oder empfindliche Teile benötigen eine geringe Anfangskraft.
Größe, Gewicht und Anordnung der Spannbacken verringern die Spannkräfte bei steigender Spindeldrehzahl (RPM) erheblich.

Eine längere Maschinenlaufzeit und ein höheres Zerspanungsvolumen haben enorme Auswirkungen auf die Gesamtkosten. 

Handel mit:
Spannkraft (KN) VS: Spindeldrehzahl (RPM)

Wenn die Spannkraft auf 10 kN eingestellt ist, beträgt die maximale Spindeldrehzahl etwa 1000 U/min.

Dies wirkt sich auf die Anzahl der Teile/Minute, die Oberflächenstruktur und die Standzeit der Schneidwerkzeuge aus. 

Sie werden nicht in der Lage sein, die Empfehlungen Ihres Schneidwerkzeuganbieters zu befolgen..

Gewinndiagramme anzeigen

Bei einer 8-Stunden-Schicht entspricht die Betriebszeit der Maschine etwa 2 Stunden.

Wenn Sie die Spindeldrehzahl erhöhen, können Sie in diesen 2 Stunden mehr produzieren.

Aufspreizen, für schnelle Erträge 

Gegengewichte können das Zerspanungsvolumen um den Faktor 3 bzw. 200% erhöhen, falls zutreffend.

Eine Erhöhung des Zerspanungsvolumens um 200% entspricht 70% niedrigeren Bauteilkosten und einer dreifachen Steigerung der Bruttomarge.

Gewinndiagramme anzeigen

Sie können qualitativ hochwertige Teile ohne Spannmarken und Verformungen herstellen:

  • Nacharbeit reduzieren  
  • Verkürzung der Messzeit 
  • Beseitigung von Abfall und damit...
  • Bestellen Sie weniger Rohstoffe, um sie auf Lager zu halten.

Gewinndiagramme anzeigen

Ihre Maschinenzeit ist extrem wertvoll. Das gilt auch für Ihre Kundenbeziehungen und Ihre Fähigkeit, neue Aufträge zu akquirieren.  

Durch die Steigerung von Produktivität (schnelleres Drehen) und Qualität (sanftes Spannen) können Sie mehr Kunden gewinnen. 

Jedes Unternehmen ist einzigartig

Der Wert, den unsere Gegengewichte für Ihr Unternehmen haben, hängt von der Art Ihrer Produktion ab. Je mehr Sie bereit sind, Ihre Produktion heute zu ändern, desto mehr Geld werden Sie später verdienen. 

Wenn Sie einfache Teile herstellen, verwenden Sie unsere einfachen Gegenhaltungen und drehen Sie einfach schneller mit weniger Spannkraft. Da sie einfach einzurichten und zu verwenden sind, müssen Sie nicht viel Zeit in das Experimentieren mit optimalen Drehzahlen und Spannkräften investieren.   

Wenn Sie jedoch schwierigere und zeitaufwändigere Teile herstellen, für die mehrere Arbeitsgänge erforderlich sind, möchten Sie die Produktion optimieren. Vor allem, wenn Sie sich wiederholende Aufträge haben. Indem Sie mit Zusatzgewichten experimentieren, können Sie einen "Sweet Spot" finden, an dem Ihre Schneidwerkzeuge mit der richtigen Spannkraft und Drehzahl die beste Leistung erbringen.    

Wenn Sie frühzeitig in Zukunftstechnologien investieren, sind Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus. 

Machen Sie Ihre eigene Berechnung

Mit dem Rindex-System, das auf mehreren Maschinen montiert ist, wo die Backen häufiger gewechselt werden, erhalten Sie exponentielle Gewinne. Erstellen Sie hier Ihre eigenen Berechnungen auf unserer Website.

Erfolgsgeschichten

” Die Teile wurden im Vergleich zum herkömmlichen Drehen 2-3 Mal schneller hergestellt. Das bedeutet, dass es uns gelungen ist, die Bruttomarge um 100-150 % zu erhöhen und die Bauteilkosten um 50- 80% zu senken, nur weil wir schneller drehen.

Joel Jönsson, MPC Automation Systems, Erfolgsgeschichten, LK Precision, 2022.

Manufacture round parts faster without deformations

Mit unserer neuen Produktlinie gibt es viele Wege zum Erfolg. Lesen Sie, wie und warum das Rindex-System ein preisgekröntes Produkt ist. 

 

IMG 8867
Lassen Sie sich von anderen inspirieren

Erfahren Sie, wie andere Hersteller die Produkte von mpc einsetzen, um Produktivität und Gewinn zu steigern.

Rindex arbeitet für Sie
IMG 8842
Gewinne kalkulieren

Hier sehen Sie, wie viel Geld Ihr Unternehmen durch den Einsatz unserer Produkte sparen kann.

IMG 8854
Optimierung leicht gemacht

Erfahren Sie, wie Sie die Schnittdaten durch die Wahl der richtigen Spannkraft und Spindeldrehzahl optimieren können. 

IMG 8835
Erfolgsgeschichten

Lesen Sie, wie andere Unternehmen mit unseren Produkten Gewinne erzielen.

Brauchen Sie mehr Details? Kontaktieren Sie uns

Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns per Telefon, E-Mail oder über unsere Social Media Kanäle!

de_DEDE